In einem Artikel des Münchner Merkur in der Wochenendausgabe vom 22./23. September 2012 wird über die Nominierung von Pro-Beam in der Kategorie „Erfolgreichste Innovationsleistung“ berichtet. Pro-Beam ist ein Fachbetrieb für Elektronenstrahl-Schweißen, mit dessen Hilfe kann nach Aussagen des Münchner Merkur „unter anderem ein Hubschrauberflügel sicher drehen, eine ICE-Kupplung kraftvoll ziehen oder ein Feinstaubfilter am Auto dicht halten. Sogar ein japanischer Lebensmittelkonzern lässt sich seine Siebe für die Herstellung von Tofu per Elektronenstrahl löchern.“

Sponsoren und Förderer

Sponsoren & Förderer

© DIE e.V. 1969-2018 | Kontakt | Impressum | Datenschutz